man sich insgesamt zwei Stunden für eine ausführliche Beratung Zeit nahm und sich intensiv mit meinen Wohnungswünschen auseinander setzte. Bei unserem Besuch im Schauraum in Wien hat die kompetente Beratung durch fachkundige Hinweise zur richtigen Auswahl der Parkettlinie und der Holzart geführt. Auch bei der Frage geölt oder lackiert (da waren sich mein Freund und ich doch sehr uneinig) ist uns Herr Wogritsch beratend zur Seite gestanden. Bestätigt wurde diese Annahme auch mit den ersten Blicken auf die Preisliste, doch bevor wir noch die ersten Bemerkungen machen konnten hatte. Der Boden (Akazie) ist furchtbar schön und hat auch schon den ersten Härtetest bestanden: eine ganze Ölflasche ist zerbrochen und ausgelaufen-alles ohne Schaden. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach. Service einzigartig und nicht alltäglich. Schörgmayer aus 1230 Wien 170 Warum Linea Ultima: Das Web macht es möglich - wir wären nie auf oder gar in die Beingasse 33a gekommen. Linea ultima ist bezüglich Beratung und im Preis-Leistungsverhältnis optimal. Aber das wirklich Zentrale ist: Herr Wogritsch leitet einen in seiner Beratung wirklich zum "richtigen" Boden und nimmt sich dafür alle Zeit der Welt. Jetzt nach dem Abschleifen, ist die schöne Färbung der Akazie gedämpft komplett weg und es bleibt ein fahles grün gelb - die Stiegen und Sesselleisten sind weiterhin Akazie gedämpft-dafür haben sie, weil sie nicht abgeschliffen wurden, auch weiterhin Lackquetschungen und Kleberreste. Die Beratung hat insgesamt fast 2 1/2 Stunden gedauert! Ich bin froh, dass wir nun endlich einen Boden gefunden haben, der wirklich unseren Ansprüchen entspricht!